Blog » Blog

Wandern im Alto Garda Bresciano Park

Wandern im Alto Garda Bresciano Park

Kaum eine andere Region spiegelt die zahlreichen Facetten der Landschaft und des Lebensgefühls Norditaliens besser wieder, als die Gegend um den Gardasee. Besonders der "Parco Alto Garda Bresciano" am westlichen Ufer ist bei Touristen aus aller Welt beliebt. Zahllose kleine Dörfer erwarten ihre Besucher und bieten sich als Ausgangspunkte zur Erkundung der reizvollen Landschaft und der alten Kultur an.

Die Landschaft ist es auch, mit der hier besonders gepunktet wird. Das mediterrane Klima an den Ufern erlaubt den Anbau von Oliven und Zitronen und lässt Touristen und Einheimische schwärmerisch an den Uferpromenaden flanieren, während sich im Hintergrund die Höhenlagen bis zu 2000 Meter erheben und damit alpine Bedingungen bieten. Es wundert deshalb auch nicht, dass der "Parco Alto Garda Bresciano" als ein ideales Revier für Wanderungen gilt und mit gut ausgeschilderten Wegen Wanderfreunde aus aller Welt einlädt.

Einer der schönsten Wanderpfade ist dabei in Valvestino. Hier kann man die alte Kulturlandschaft rund um den See hautnah erleben. Sensationelle Aussichten von den Höhenlagen die zum Teil bis zu 400 Meter steil zum Ufer abfallen, wechseln sich ab mit Wäldern und Bergweiden. Herrliche Gärten in sattem Grün erwarten den Spaziergänger währenddessen an den Ufern des Sees. Der kulturbeflissene Wanderer wird in den kleinen Dörfern am Rand des Gardasees immer wieder Zeugnisse aus vergangenen Jahrhunderten entdecken, malerische Kirchen und romantische Burgruinen.

​Wer Lust dazu hat, dehnt seine Wanderung aus, bis zum Lago di Valvestino und bestaunt an diesem künstlichen See anheimelnde Höhlenwelten oder nutzt einfach nur die einsamen Badebuchten für einen Sprung ins kühle Nass. Massentourismus ist ein Wort, dass den Einheimischen hier ein Fremdwort ist. Wandern wird an diesem Ort der Ruhe ein Genuss. ​

"Parco Alto Garda Bresciano" ein Naturschutzgebiet, welches einlädt, erkundet zu werden. Ob per pedes, mit dem Fahrrad oder hoch zu Ross. Steile Hänge und sanfte Uferzonen mit einer mediterranen Flora, spektakuläre Panoramen und rauschende Wälder, das ist eine Landschaft, wie sie durch die Natur kaum schöner gestaltet werden kann.



Folgen Sie uns auf